Datenschutzhinweise

Zielgruppe und personenbezogene Daten

Der Inhalt dieser Internetseite richtet sich grundsätzlich an kapitalmarktorientierte Unternehmen, Personengesellschaften und juristische Personen.

Soweit personenbezogenen Daten von natürlichen Personen (Privatpersonen) oder Angaben zur Beziehung einer Privatperson zu einem Unternehmen, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft (auf Seiten der Domain „gk-law.de“) erhoben werden und/oder verarbeitet werden, geschieht dies mit Einwilligung der betreffenden Privatperson (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen (z.B. berufsrechtliche Vorgaben) der Internetseitenbetreiberin, der Gündel & Katzorke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erforderlich ist und nicht die Interessen der Privatperson an der Nicht-Verarbeitung überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Privatperson beziehen.

Grundlagen der Datenerfassung

Die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite erfolgt unter Verantwortung und grundsätzlich durch die Gündel & Katzorke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Die aktuellen Kontaktdaten sind in diesen Datenschutzhinweisen unter dem Punkt „Verantwortliche Stelle und verarbeitende Stelle/n“ ersichtlich.

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt insbesondere dadurch, in dem diese in das Kontaktformular und/oder das Formular für die Newsletter-Anmeldung eingegeben und mitgeteilt werden.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Internetseite mittels elektronischer Datenverarbeitung erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Seiten der Domain „gk-law.de“ aufgerufen werden.

Ein Teil der Daten wird erhoben, um übermittelte Kontaktanfragen zu bearbeiten, den Newsletter zu übermitteln oder eine benutzerfreundliche und fehlerfreie Darstellung der Informationen auf der Interseite zu ermöglichen. Andere Daten können zur Analyse des Nutzerverhaltens von Privatpersonen verwendet werden.

Privatpersonen haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck der gespeicherten personenbezogenen Daten – erforderlichenfalls unter Beachtung der für Rechtsanwälte gelten berufsrechtlichen Vorgaben - zu erhalten. Privatpersonen haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Automatische Datenerfassung durch den Einsatz von sog. Cookies/Google-Analytics

Beim Besuch der Internetseite kann das Nutzerverhalten von Privatpersonen statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sog. Cookies und mit sog. Analyseprogrammen. Die Analyse des Nutzerverhaltens erfolgt grundsätzlich in anonymisierter Form, so dass keine Rückschlüsse auf die Identität der Privatperson möglich sind. Dieser Analyse kann widersprochen werden. Auch kann die Analyse durch Einsatz bestimmter Software durch die Privatperson verhindert werden.

Die meisten der von der Internetseitenbetreiberin verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Diese werden nach Verlassen der Internetseite automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Endgerät des Besuchers gespeichert, bis diese gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es der Internetseitenbetreiberin den verwendeten Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Der Browser kann so eingestellt werden, dass der Nutzer über das Setzen von Cookies informiert wird und Cookies nur im Einzelfall erlaubt, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktiviert. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Internetseite eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Nutzung des Kontaktformulars oder des Anmeldeformulars für den Newsletter erforderlich sind, werden, aufgrund des berechtigten Interesses der Internetseitenbetreiberin an der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung der Inhalte der Internetseite, gespeichert. Überwiegende Interessen des Nutzers an der Nicht-Verarbeitung sind nicht erkennbar, können jedoch der verantwortlichen Stelle formlos mitgeteilt werden, alternativ besteht die Möglichkeit der eingeschränkten Nutzung der Internetseite.

Zur Analyse des Nutzerverhaltens nutzt die Internetseite Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseite können grundsätzlich auch an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Auf dieser Internetseite ist die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird die IP-Adresse des Seitenbesuchers von Google, innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der Internetseitenbetreiberin wird Google diese Informationen benutzen, um die konkrete Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der Internetseitenbetreiberin zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics mit dem genutzten Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Internetnutzer können die Erfassung ihrer Daten durch GoogleAnalytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Verantwortliche Stelle und verarbeitende Stelle/n

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist die:

Gündel & Katzorke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Theaterplatz 9

37073 Göttingen

Telefon: 0551-789669-0

E-Mail: info@gk-law.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Firma, Position in der Firma) entscheidet.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt grundsätzlich bei der verantwortlichen Stelle. Soweit die Verarbeitung durch Dritte (z.B. Internetseiten-Provider) erfolgt, liegt dem eine vertragliche Grundlage zur Auftragsverarbeitung über personenbezogene Daten zugrunde.

Widerrufsmöglichkeit und Beschwerdemöglichkeit

Soweit Privatpersonen für die Datenverarbeitung der verantwortlichen Stelle ihre vorherige Zustimmung (Einwilligung) erteilt haben, können sie eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung (z.B. per E-Mail) an die verantwortliche Stelle. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Niedersachsen. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links- node.html.

Auskunftsrecht, Übertragung und Verschlüsselung

Privatpersonen haben unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere der berufsrechtlichen Vorgaben für Rechtsanwälte) jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Privatpersonen haben das Recht, Daten, die die verantwortliche Stelle auf Grundlage ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet hat, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format unter Beachtung berufsrechtlicher Vorgaben aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

Zum Schutz der Übertragung der Inhalte des Kontaktformulars und des Formulars zur Newsletter-Anmeldung an die verarbeitende Stelle wird eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung eingesetzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://www.gk-law.de” wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kommerzielle Verwendung von Informationen

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten sowie von auf der Internetseite veröffentlichten personenbezogenen Daten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Internetseitenbetreiberin behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Internetseite erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Dateien, die der Browser des Seitenbesuchers automatisch an die verarbeitende Stelle übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen ist nicht zulässig.

Kontaktformular

Die Eingabe und Übermittlung von Informationen unter Nutzung des Kontaktformulars der Interseite erfolgt freiwillig und damit mit Einwilligung der Privatperson. Personenbezogene Daten aus dem Kontaktformular werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen von und bei der verarbeitenden Stelle, unter Beachtung der berufsrechtlichen Vorgaben für Rechtsanwälte, gespeichert und erforderlichenfalls verarbeitet. Angaben zu juristischen Personen oder Personengesellschaften oder Unternehmen werden nicht mit Blick auf die Privatperson, sondern mit Blick auf die juristische Person, Personengesellschaft oder das Unternehmen verarbeitet. Privatpersonen können erklärte Einwilligungen jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung (z.B. per E-Mai)l an die verarbeitende Stelle. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben von einem Widerruf unberührt.

Personenbezogene Daten sowie Daten von juristischen Personen unterliegen der berufsrechtlichen Verschwiegenheitspflicht für Rechtsanwälte.

Newsletter

Personen, die den auf der Internetseite angebotenen unentgeltlichen Newsletter beziehen möchten, müssen hierzu eine gültige E-Mail-Adresse übermitteln sowie erforderlichenfalls die Informationen, die es der verarbeitenden Stelle ermöglichen zu überprüfen, ob die Person Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse ist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht zwingend, sondern auf freiwilliger Basis zu individuellen Ansprache des Empfängers erhoben. Diese Daten verwendet die verarbeitende Stelle ausschließlich für den Versand des Newsletters, der über aktuelle Themen aus den Bereichen Gesetzgebung, Rechtsprechung, kapitalmarktrechtlicher Beratungspraxis und über Schwerpunkte der freiberuflichen Tätigkeit der verarbeitenden Stelle, der Kanzlei Gündel & Katzorke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, informiert.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der Einwilligung der Privatperson(en) oder soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen der verarbeitenden Stelle erforderlich ist, insbesondere von Interessen aus Mandatsbeziehungen, falls nicht die Interessen der Privatperson an der Nicht-Verarbeitung personenbezogener Daten überwiegen. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail- Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann durch Privatpersonen jederzeit formlos widerrufen werden, z.B. über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die zum Zwecke des Newsletter-Bezugs übermittelten personenbezogenen Daten werden von der verarbeitenden Stelle bis zu der Austragung des angegebenen Empfängers aus der Empfängerliste gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus dem Verteiler gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei der verarbeitenden Stelle gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adresse für die Kommunikation mit Mandatsbezug) bleiben hiervon unberührt.

Verarbeiten von Daten (z.B. Mandanten- und Vertragsdaten)

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt nur, soweit hierfür die Einwilligung der Privatperson vorliegt oder dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Mandatsverhältnisses erforderlich ist (Bestandsdaten) oder aufgrund gesetzlicher Pflichten (z.B. Verpflichtungen aus dem GwG) erforderlich ist oder im berechtigten Interesse der verarbeitenden Stelle, z.B. zur Wahrung berufsrechtlicher Pflichten, erforderlich ist (z.B. Hinweise auf bevorstehende oder erfolgte Änderung der Rechtslage) und nicht die Interessen der Privatperson an der Nicht-Verarbeitung überwiegen.

Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme der Internetseiten (Nutzungsdaten) werden nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme der Internetseite zu ermöglichen.

Die personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Anfrage oder Beendigung der Mandatsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Personenbezogene Daten sowie Daten von juristischen Personen unterliegen der berufsrechtlichen Verschwiegenheitspflicht für Rechtsanwälte.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Internetseite verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzt die verarbeitende Stelle das sog. Conversion-Tracking. Wenn ein Internetnutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet- Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Internetseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und die verarbeitende Stelle erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und auf die Internetseite „gk-law.de“ weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Internetseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Internetnutzer nicht am Tracking teilnehmen möchten, können sie dieser Nutzung widersprechen, indem sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über den Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Dann werden der Browser-Nutzer nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Internetseitenbetreiberin hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl ihr Internetangebot als auch ihre Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion- Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Internetnutzer können den Browser so einstellen, dass sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Internetseite eingeschränkt sein.

Aktualisierung der Datenschutzhinweise

Die Gündel & Katzorke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH behält sich vor, diese Datenschutzhinweise (Stand: 24.05.2018) jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern. Änderungen der Datenschutzerklärung werden an dieser Stelle veröffentlicht.


Gündel & Katzorke
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

+49 551 789 669 0
Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Zur Erfassung statistischer Nutzungsdaten verwendet diese Webseite Cookies. Sie können der Erhebung ihrer Daten jeder Zeit auf der Seite Datenschutzhinweis widersprechen.