­

Glossar

Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Wortes:


Mitarbeiterbeteiligung

Umfassender Begriff für alle materiellen und immateriellen Beteiligungsmodelle von Mitarbeitern an ihrem arbeitgebenden Unternehmen. Als materielle Form werden die Erfolgsbeteiligung und die Kapitalbeteiligung unterschieden. Bei der Erfolgsbeteiligung werden die Mitarbeiter entweder gemäß ihren Leistungen auf Basis der Produktion, des Absatzes oder von Produktivitätserhöhungen sowie Kostenersparnissen beteiligt. Bei der Kapitalbeteiligung beteiligen sich die Arbeitnehmer am Kapital des Unternehmens, entweder in Form des Eigenkapitals (Erwerb von Aktien oder GmbH-Anteilen), in Form des Fremdkapitals (Mitarbeiterdarlehen) oder in Form des Mezzanine-Kapitals (stille Beteiligungen, Genussrechte).


Management-Buy-In
Management-Buy-Out
Mantel
Mergers and Acquisitions (M&A)
Mezzanine-Kapital
MiFID
Mindestanlage/Mindestzeichnungssumme
Mischfonds
Mitarbeiterbeteiligung
Mittelverwendungskontrolle
Mündelsicher
Mündelsichere Papiere

Gündel & Katzorke
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

+49 551 789 669 0
Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Zur Erfassung statistischer Nutzungsdaten verwendet diese Webseite Cookies. Sie können der Erhebung ihrer Daten jeder Zeit auf der Seite Datenschutzhinweis widersprechen.