Glossar

Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Wortes:


Kapitalkosten

Sämtliche Kosten, die einem Unternehmen im Zusammenhang mit der Finanzierung eines gegebenen Kapitalbedarfs für den Zeitraum der Kapitalüberlassung entstehen. Sie lassen sich nach verschiedenen Kriterien unterscheiden: beispielsweise nach der Häufigkeit ihres Entstehens laufende (z.B. Zinsen) und einmalige (z.B. Disagio), nach den Einflussfaktoren der Kapitalkosten quantitative (z.B. Fremd- oder Eigenkapitalkosten; explizite Kapitalkosten) und qualitative (z.B. Qualitäts- oder Sicherungskosten des Kapitals; implizite Kapitalkosten) und nach dem Kostenverhalten fixe (z.B. Zinsen) und variable (z.B. Dividenden) Kapitalkosten unterschieden.


Kapital
Kapitalanlage
Kapitalanlagegesellschaft
Kapitalbedarf
Kapitalbeteiligungsgesellschaft
Kapitaleinlagevereinbarung
Kapitalerhöhung
Kapitalertrag
Kapitalertragsteuer
Kapitalflussrechnung
Kapitalgeber
Kapitalgesellschaft
Kapitalherabsetzung
Kapitalkosten
Kapitalmarkt
Kapitalmarktpapiere
Kapitalrentabilität
Kapitalrücklage
Kapitalverwässerung
Kernkapital
KfW
Kombizinsanleihe
Kommanditgesellschaft (KG)
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Kommanditist
Komplementär
Konzern
Kreditderivate
Kreditgeschäft
Kreditinstitut
Kreditwesengesetz
Kurs

Gündel & Katzorke
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

+49 551 789 669 0
Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Zur Erfassung statistischer Nutzungsdaten verwendet diese Webseite Cookies. Sie können der Erhebung ihrer Daten jeder Zeit auf der Seite Datenschutzhinweis widersprechen.